Unser Projektabschluss zum Autoren-Adventskalender 2017

Unser Pilot-Projekt zum Autoren-Adventskalender ist mit Ende der letzten Verlosung nun auch abgeschlossen! Von Ende August bis Ende Dezember 2017 hatte ich wegen meiner Initiierung auch die Projektleitung vom Autoren-Adventskalender übernommen. Mit im Boot waren allerdings rund 30 Autorinnen und Autoren, mit denen das Projekt in geballter Power vom 01.12. – 24.12.2017 online gegangen war.

Autoren-Adventskalender

Der Autoren-Adventskalender 2017

In einer Nacht-und-Nebel-Aktion kam mir im August die Idee zu einem Autoren-Adventskalender. Nach kurzer Rückfrage in einer Facebook-Gruppe hatten sich innerhalb weniger Tage alle Kalendertürchen auf verschiedene Autoren verteilt. Jeder durfte eine Überraschung vorbereiten. Zum Beispiel eine Kurzgeschichte, ein Gedicht, eine Verlosung. Was eben im Rahmen des Möglichen der Autoren war.

Meine Rollen im Autoren-Adventskalender 2017

Ich durfte mir den Hut der Projektleitung aufsetzen. Das heißt, neben der Grundidee pfuschte ich auch in die Ideen zur technischen Umsetzung mit rein, kümmerte mich um das Social Media Marketing – und befüllte natürlich auch als Autorin eines der Türchen. Das war allerdings kein Alleingang. Gemeinsam mit meinem Autorenkollegen M. W. Schwarzbach aus dem mainbook Verlag, führte ich ein fantastisches Interview. Hinter Türchen 10 schlüpfte ich in die Rolle seiner Romanfiguren und stellte Fragen zu seinem Buch. M. W. Schwarzbach hingegen antwortete ohne Rollentausch, sondern ganz als er selbst.

Als internes Projekt kann ich den Autoren-Adventskalender übrigens in eine bunte Mischung meiner Leistungen einsortieren. Alle vier Bereiche sind hier vertreten – mal mehr, mal weniger.

Ich hatte eine tolle Zeit!

Obwohl die Vorbereitung, Implementierung und Betreuung vom Autoren-Adventskalender 2017 mit einem teilweise enormen Aufwand verbunden war, hatte ich eine tolle Zeit! Wie bei vielen anderen Pilot-Projekten, gab es auch bei unserem Adventskalender ein paar Hürden. Doch mit vereinten Kräften konnten wir diese meistern!

Die sehr intensive Zusammenarbeit mit der Autorin Rega Kerner, die nicht nur ein Türchen befüllte, sondern sich auch um die technische Umsetzung des Kalenders kümmerte, führte letztendlich zum erfolgreichen Projektabschluss. Aber auch die Beiträge der (anderen) Autorinnen und Autoren und das extra für die Aktion erstellte Kalenderbild machten den Autoren-Adventskalender zu dem, was er heute ist. Wie es weiter geht, wissen wir heute noch nicht. Wir haben viele Ideen. Zum Glück haben wir ein paar Monate Zeit, um diese Ideen zu prüfen und uns für eine Variante in 2018 zu entscheiden!

Wer übrigens (“neue”) Autoren kennenlernen möchte, darf sich gerne durch die einzelnen Türchen klicken. Die Beiträge bleiben nämlich online! Hinter jedem Kalendertürchen gibt es erst eine kurze Autorenvorstellung – gefolgt von einem Link auf den jeweiligen Beitrag. Da ich an dieser Stelle nicht alle teilnehmenden Autorinnen und Autoren vorstellen und verlinken kann, möchte ich mich mit einem dicken Dankeschön ganz herzlich bei allen bedanken. Ich bin gespannt, ob wir uns in gleicher, ähnlicher oder ganz anderer Runde in 2018 wieder treffen!

 

Foto: © Autorin und Fotografin Saskia von der Osten

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.